Lyon

Bereits seit über 15 Jahren gibt es Verbindungen zur „Institution des Chartreux", einer katholischen Privatschule in Lyon, seit 2010 findet nun auch jährlich ein mehrtägiger Austausch statt. Teilnehmer sind die 5. Klassen, die mit Französisch als erste Fremdsprache beginnen und die Schülerinnen und Schüler aus Klasse 6.

Die historischen Wurzeln der Einrichtung gehen ins 16. Jahrhundert zurück, als in spektakulärer Lage auf der „Croix Rousse", einem Stadtviertel von Lyon, ein Kartäuserkloster gegründet wurde. Vor über 150 Jahren wurde das Kloster in eine Bildungseinrichtung umgewandelt. Heute gehen über 3800 Schüler in die verschiedenen Schulen der angesehenen „Institution des Chartreux", die ein internationales Austauschprogramm u.a. mit Schulen in China und dem Libanon unterhält.

Lyon1
Lyon2

Ziel des Austausches ist es, früh Kontaktmöglichkeiten nach Frankreich zu bieten. Die französischen Schüler kommen zuerst nach Kirchzarten, sodass unsere Schüler ihre Partner bereits kennen, wenn sie die Reise nach Lyon antreten. Die Kinder verbringen drei Nächte in den Gastfamilien. Vormittags stehen Schulbesuch und Besuch eines Bauernmarktes auf dem Programm, nachmittags verschiedene Aktivitäten in und um Lyon (Führung durch die Altstadt von Lyon, Schifffahrt, Stadtrallye etc.).

Höchst erfreulich ist es, dass es inzwischen mehrere Schülerinnen und Schüler gibt, die den Kontakt zu ihren französischen Austauschpartnern auch nach dem Lyon-Besuch aufrechterhalten und sich z.B. gegenseitig in den Ferien besuchen.

Austauschberichte:
Lyon 2017 Lyon 2015 Lyon 2012 Lyon 2011