Englandaustausch 2019

Am 26. März sind wir los nach England. Wir flogen mit „EasyJet“ von Basel nach London. Von dort aus fuhren wir mit einem Bus nach East Leake, wo uns unsere Austauschpartner/innen erwarteten. Der erste Abend in den Familien was für alle etwas ungewohnt, aber blieb uns in schönen Erinnerungen.

In der gesamten Zeit des Austausches waren wir in drei großen Städten: Nottingham, York und das Highlight: LONDON.

In Nottingham besichtigten wir zwei Museen und natürlich die bekannte Statue von Robin Hood. Am Freitag besuchten wir gemeinsam mit unseren Austauschpartnern die Stadt York. Wir machten eine Rallye in der Kathedrale und danach hatten wir viel Zeit um shoppen zu gehen.

___________ ___________

London war wie erwartet sehr interessant und schön. Leider konnte man den Big Ben nicht sehen, denn er war mit einem Gerüst umbaut. Die anderen Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Tower Bridge waren sehr beeindruckend.

Das Wochenende verbrachten wir in den Familien, mit den von ihnen geplanten Aktivitäten. Am Montag waren wir in einer Grundschule und in der Schule unserer Austauschpartner. Einen anderen Tag verbrachten wir im Leicester Space Center, einem Museum über den Weltraum. Am letzten Tag waren wir in einem Action Forest mit verschiedenen Stationen, von denen wir vier machten.

Die Rückfahrt am 4. April war angenehm, auch wenn wir früh aufstehen mussten. Im Großen und Ganzen war der Austausch mega geil.