Musik macht Schule – eine ganze Schule macht Musik IV

Am 22. Februar 2008 fand "Musik macht Schule IV" statt.

Auch die 4. Auflage von "Musik macht Schule - eine ganze Schule macht Musik" war ein voller Erfolg. Initiiert und organisiert von der SMV, musikalisch gestaltet von weit über 100 Künstlern und Künstlerinnen, darunter Schüler, Eltern, Lehrer und dieses Jahr auch sehr engagierte und begabte Referendare, lockte die Veranstaltung insgesamt rund 800 Zuschauer ins Schulzentrum.

Diese sahen nachmittags wieder ein Varieté mit Musikbeiträgen, Sketchen, Theaterstücken... Das Abendprogramm dann setzte noch einmal neue Maßstäbe.

Ein erstklassiges, überaus vielfältiges Programm, gestaltet von über 20 Gruppen, darunter das ganze Spektrum von Solisten bis zu Klassenbeiträgen, von Lehrern, Eltern und Schülern, von Klassik bis zu afrikanischen Percussion konnte die Zuschauer über vier Stunden hinweg begeistern.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und bei der ganzen Schulgemeinschaft, ohne deren Unterstützung eine solche Aktion nicht möglich wäre.

Sehr erfreulich war dieses Jahr die Spendenbereitschaft. Es kamen 1678 Euro zusammen, die bereits wie angekündigt zu gleichen Teilen an das Russlandprojekt "Tambov" und das Schülerhaus-Projekt "Untergeschoss" weitergeleitet wurden. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank!!!


Fotogalerie vom Varieté:

(zum Öffnen der Galerie Bild anklicken)


Fotogalerie vom Konzert:

(zum Öffnen der Galerie Bild anklicken)

Anhang: Reportage von Maja Nagel, 7c:

Alles wieder beim Alten

Nach dem Stress von "Musik macht Schule - eine ganze Schule macht Musik" hat alles wieder seinen alten Lauf! Jeden Tag um 8°° Uhr Unterricht haben oder Unterricht geben. Alle( Herr Geugelin, Frau Fürst, das Technik-Team usw.) können wieder entspannt sein!

Der Aufbau und das Einstudieren der Beiträge

Schon viele Wochen vorher ging es los mit den Vorbereitungen. Die Anmeldungen und das Einstudieren der Beiträge. Zwei Tage vor den großen Auftritten wurden Bühne, Techniktisch und tausende von Lichtern aufgebaut! Das Deko-Team dekorierte das gesamte Foyer, in dem das ganze stattfand! Bis auf die letzte Minute fanden sämtliche Proben statt. Alle waren aufgeregt!

Das Variété

Um 15°° Uhr fing es dann endlich an! Während die ersten schon ihren Auftritt  hinter sich hatten, machten andere noch letzte Proben in der Turnhalle! Es gab viele verschiedene Auftritte. Musikalische, schauspielerische sowie auch tänzerische!!! Die gesamte Halle war voll und alle hatten Spaß! Zwei Gruppen haben sogar Songs selbst geschrieben! Die erste Gruppe waren Klassenkameraden, die einen Rap verfasst haben. Die anderen Jungs haben schon vor längerer Zeit eine eigene Band (Black Fors’t) gegründet und 3 ihrer selbst geschriebenen Songs vorgetragen.

Der Abend

Am Abend um 19°° ging dann die Hauptshow los. Beiträge ab der 9. Klasse wurden vorgeführt. Vom süßen Lolipop-Lied bis hin zu einem Lied aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“  war alles dabei! Sogar ein Märchenerzähler erzählte zwei knappe lustige Märchen.