Spanisch als dritte Fremdsprache

El que aprende una nueva lengua
adquiere una nueva alma.

Wer eine neue Sprache lernt,
erwirbt eine neue Seele.

Juan Ramón Jiménez

Das sprachliche Profil mit Spanisch als dritter Fremdsprache kann ab Klasse 8 gewählt werden. Spanisch wird in den Klassen 8-10 als Hauptfach zu je 4 Wochenstunden unterrichtet.
Spanisch kommt als Weltsprache zunehmend mehr Bedeutung zu: gesprochen in Spanien mit Kanaren und Balearen, in 19 Ländern Lateinamerikas zudem in immer mehr Bundesstaaten der USA.

  • Inhalte
    Lehrbuchtexte, Grammatik, Vokabeln, Hörbeispiele, Literatur, Landeskunde, Dossierarbeiten, Schulpartnerschaft mit dem Instituto in Premià de Mar
  • Methoden
    Text-, Grammatik-, Vokabelarbeit, Hörverstehensübung, Konversation, Textproduktion, Rollenspiele, Leseübung, Internetrecherche, Präsentation, Freiarbeit, Projektarbeit
  • Medien
    Lehrbuch Encuentros 3000 (3 Bände jeweils mit Arbeitsheft) – Audio-, Videomaterial, Lektüren, Texte, Internet, Freiarbeitsmaterial etc.
Spanisch am MCG

!Bienvenido!


Spanisch: eine Weltsprache

Spanisch ist eine Weltsprache von wachsender Bedeutung. Diese Sprache wird auf vier Kontinenten in insgesamt 22 Ländern von über 360 Millionen Menschen gesprochen und eröffnet somit einen Zugang zu ethnisch, wirtschaftlich, kulturell und politisch unterschiedlichen Gesellschaften.
Aufgrund des europäischen Integrationsprozesses ist Spanien zu einem gleichwertigen Partner in vielen Bereichen von Politik, Wirtschaft und Kultur geworden. Dies gilt auch für viele Länder Lateinamerikas und, durch den enormen Einfluss der spanischsprachigen Bevölkerung, die USA. Daraus ergibt sich eine zunehmende Fülle von Kontaktmöglichkeiten, die nicht zuletzt auch von zukünftiger beruflicher Bedeutung sein könnte.

Spanischunterricht am MCG

Das Fach Spanisch wird bei uns seit dem Schuljahr 2009/10 als dritte Fremdsprache angeboten und ab Klasse 8 unterrichtet. Dabei haben die Klassen 8 bis 10 vier Wochenstunden. Am MCG gibt es außerdem die Möglichkeit, Spanisch im Rahmen von G8+ zu belegen. Das Besondere an diesem speziellen Profil ist, dass sowohl Spanisch als auch das Profilfach NWT dreistündig unterrichtet werden.

Wir arbeiten mit dem Lehrwerk „Encuentros" (neue Ausgabe) aus dem Cornelsen Verlag. Die landeskundlichen Inhalte und die grammatische Progression der Lehrbücher sind auf den Lehrplan abgestimmt. Da unsere Schüler Spanisch als 3. Fremdsprache erlernen, können sie auf Wissen aus den anderen bereits erlernten Fremdsprachen zurückgreifen, sodass eine schnelle Progression ermöglicht wird.

Hauptziel des Spanischunterrichts ist der schrittweise Aufbau der Kommunikationsfähigkeit der Schülerinnen und Schülern.
Im Unterricht werden den Schülern landeskundliche Aspekte Spaniens und Lateinamerikas zu gleichen Teilen vermittelt. Neben der Lehrbucharbeit ist auch die Arbeit mit authentischen Texten von Anfang an von großer Bedeutung: Kurzgeschichten, aktuelle Lieder, sowie Filme (z. B. „Extra en español) werden ergänzend hinzugezogen, sodass die Sprachkompetenz durch produktive und kreative Aktivitäten gefördert wird. Unterstützt wird diese letztendlich auch durch unseren Schüleraustausch mit Premià de Mar (in der Nähe von Barcelona) und Studienfahrten.