Exkursion zur Wetterstation

Exkursion zur Wetterstation des Deutschen Wertterdienstes auf dem Feldberg

Die Klasse 9a, unter der Leitung von Herrn Kühn, hat am 4.3.08 den Marsch über den Feldberg zur dortigen Wetterstation gewagt. Die Anfahrt zum Feldberg verlief ohne Probleme mit der Bahn. Der relativ heftige Schneefall machte uns keine Probleme.

Der 24-Stundendienst endete kurz vor unserer Ankunft, so dass wir einen ausgeruhten und motivierten Wetterdienstmitarbeiter vorfanden. Die Wetterbeobachtungs-Geräte und Messinstrumente wurden uns von dem Fachmann erklärt. Vieles war aus den vorherigen NWT-Stunden bereits bekannt. Es war interessant zu sehen, wie die Profis Wetter einschätzen und messen. Wir lernten viele Berufe in Verbindung mit der Wettertechnik und Meteorologie kennen. Abgerundet durch eine sehr erfreuliche Fragerunde und viel praktischen Erfahrungen, kehrten wir ins grüne Tal zurück.

Niclas T.