NWT

NWT

Nach Ende der 7. Klasse haben die Schüler und Schülerinnen des Marie-Curie Gymnasiums die Möglichkeit sich für das naturwissenschaftliche Profil unserer Schule zu entscheiden. Dabei kommt zu den bekannten Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie als weiteres naturwissenschaftliches Fach Nwt (Naturwissenschaft und Technik) hinzu. NWT zählt als Kernfach und findet jeweils vier Wochenstunden in den Klassenstufen 8 bis 10 statt.

Das besondere an diesem neue Unterrichtsfach ist ein Fächer übergreifendes und praxisorientiertes Arbeiten. Es werden Themen aus der Alltagswelt der Schüler und Schülerinnen unter dem Blickwinkel verschiedenster Naturwissenschaften vernetzt. Ein zentrales Unterrichtsmittel stellt das naturwissenschaftliche Experimentieren dar. Hierbei sollen Selbstorganisation, Teamarbeit und Dokumentation geübt werden. Außerdem werden handwerkliche Fertigkeiten wie der Umgang mit Werkzeugen und Maschinen erlernt. Die vielfältigen erlernten naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen stellen die Schülerinnen und Schüler in der 10. Klasse im Rahmen ihrer Facharbeit unter Beweis. Für diese Jahresarbeit werden ausgewählte Fragestellungen über mehrere Monate in Kleingruppen bearbeitet, dokumentiert und am Ende präsentiert.