Chemie

Chemie

Das selbständige Arbeiten in Schülerexperimenten steht am Marie-Curie Gymnasium in allen Klassenstufen im Vordergrund. Im Fach Chemie werden neben fachspezifischen Arbeitsweisen auch Methoden erlernt, die in anderen Naturwissenschaften von grundlegender Bedeutung sind. Die Freude am Experimentieren ist ein Leitmotiv, das wir im dreistündigen Anfangsunterricht in Klasse 8 umsetzen. Dieser Anfangsunterricht findet bei uns sowohl im naturwissenschaftlichen als auch im sprachlichen Profil mit je 3 Wochenstunden statt. Diese zusätzliche, dritte Wochenstunde in der Klassenstufe 8 ist Teil der besonderen Förderung von naturwissenschaftlichen Fähigkeiten und Interessen. Mit vielen Experimenten wollen wir die Begeisterung für das Fach Chemie wecken und können auf vielfältige Fragen zu chemischen Phänomenen aus dem Schüleralltag eingehen.

In Klasse 9 und 10 wird Chemie mit jeweils 2 Wochenstunden unterrichtet. Hier gilt es, neben den bereits erworbenen Grundlagenkenntnissen den Aufbau der Stoffe zu begreifen und den Ablauf chemischer Reaktionen im Detail zu verstehen. Die Grundlagen der organischen Chemie werden vermittelt und mit zunehmenden Kenntnissen wird das Thema Chemie und Umwelt behandelt. In der Kursstufe kann Chemie als eines von zwei verpflichtenden naturwissenschaftlichen Fächern weiter belegt werden, entweder als zweistündiges Basisfach oder als vierstündiges Profil- und Neigungsfach. Gleichzeitig legen wir im Chemieunterricht großen Wert darauf, Kompetenzen aus dem sozialen und methodischen Bereich zu erlangen wie z.B. die Fähigkeit zur Teamarbeit und die eigenständige Planung und Strukturierung von Aufgaben.
    • Chemieunterricht unter der Lupe
      Die Themen und Einheiten des Chemieunterrichts in Mittelstufe und Kursstufe.
    • Chemie-Exkursionen
      Eine Auswahl der im Rahmen des Chemieunterrichts durchgeführten Exkursionen.
    • Chemie-Praktikum
      Unser Chemiesaal verfügt über eine vollständige Ausstattung für sämtliche Schülerexperimente und Praktika.
    • "Jugend forscht"
      Jugend forscht ist ein bundesweiter Nachwuchswettbewerb, der besondere Leistungen und Begabungen in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fördert.
    • Technorama
      Das Technorama ist ein Science Center in Winterthur, Schweiz. Auf 6500 Quadratmetern können in über 500 Experimentierstationen Naturphänomäne entdeckt werden.
    • Freiburg Seminar
      Das Freiburg Seminar fördert besonders befähigte und interessierte Schülerinnen und Schüler im Regierungsbezirk Freiburg.
    • Chemie Olympiade
      Die Chemie-Olympiade ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen.
    • Chemie im Alltag
      Ein Wettbewerb des Kultusministeriums Baden-Württemberg und des "Förderverein Chemie-Olympiade e.V."
    • Science Days
      Der Förderverein Science & Technologie e.V. veranstaltet die Science Days und hat sich der Heranführung von Kindern und Jugendlichen an Wissenschaft und Technologie verschrieben. (science-days.de)
  • Chemie16