Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Endlich ist es geschafft. Nachdem die Tischtennis-Cracks des Marie-Curie-Gymnasiums schon seit Jahren hervorragende Ergebnisse bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Tischtennis erzielt haben, ist es der Mannschaft mit Florian Keller, Thorben Haag, Jakob Schmelzle, Dennis Krumm, Mika Haag und Thibault Hollinger nun sogar gelungen, sich gegen die starke Konkurrenz im Landesfinale am 12.03.2015 in Iffezheim durchzusetzen.

tischtennis

Gleich das erste Spiel gegen ein spielstarkes Heinrich-von-Zügel-Gymnasium Murrhardt stellte unsere Jungs vor eine große Herausforderung, die aber aufgrund einer konzentrierten Leistung bewältigt wurde (Endergebnis 5:2).

Von diesem guten Start beflügelt und dem Sieg gegen den vermeintlich größten Konkurrenten in der Tasche, konnte das folgende Spiel gegen das Albert-Einstein-Gymnasium Reutlingen deutlich mit 5:0 gewonnen werden – es wurde dabei nicht ein Satz abgegeben.

Im dann entscheidenden Spiel gegen das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Hockenheim wurde der Eindruck bestätigt, dass das MCG Kirchzarten die stärkste Truppe im Wettkampf stellte, denn auch dieses Match entschieden unsere Jungs überzeugend mit 5:2 für sich. Verdient und überglücklich konnte dann am Ende des Tages der Pokal in die Höhe gestreckt werden und das Turnier findet seinen krönenden Abschluss in Berlin im Bundesfinale (05.05.2015 - 09.05.2015) – wir drücken die Daumen!