Sklinanglaufmeisterschaften, Januar 2014: Kreis- und Landesfinale

Kreisfinale:

Am 15 Januar 2014 konnten trotz Schneemangels auf dem Feldberg die Skilanglaufmeisterschaften des Regierungspräsidiums Freiburg stattfinden. Bei frostigen Temperaturen und kaltem Wind wurde eine 2km lange Strecke von allen Teilnehmern gut bewältiget.

Für unsere Schule starteten Jana Dittus 5a, Eric Musch 5a, Emily Weiss 5b, Nils Kolb 5b, Lasse und Rasmus Burgert 6b, Linus Rebmann 6d, Sonia Dresel 7a, Luis Berlit 7a, Felice Pisacreta 7a, Nina Hey und Noah Bach 7b.

Emily, Nils, Luis, Felice , Nina und Noah erreichten gemeinsam den 2. Platz und qualifizierten sich damit für das Landesfinale am 29./30. Januar 2014.

Jana, Eric, Lasse, Rasmus, Linus und Sonia erreichten den 11. Platz.

Bild der Meisterschaften

 

Landesfinale:

14 Tage später konnte bei hervorragenden winterlichen Bedingungen am 29. und 30. Januar 2014, im Loipenzentrum am Notschrei, das Landesfinale für Jugend trainiert für Olympia im Skilanglauf stattfinden. Für unsere Schule hatte sich ein Team in der Wettkampfklasse IV qualifiziert. Es starteten Jana Dittus 5a, Emily Weiss 5b, Nils Kolb 5b, Luis Berlit 7a, Felice Pisacreta 7a und Noah Bach 7b.

Am ersten Tag mussten alle SuS in freier Technik einen Parcours mit vielen technisch anspruchsvollen Hindernissen durchlaufen. Dabei erreichten Nils (2.), Noah (3.) und Felice (7) von den 48 teilnehmenden SuS hervorragende Platzierungen. Insgesamt fuhr die Mannschaft auf den sehr guten dritten Platz.

Am zweiten Tag wurde ein Staffelrennen in klassischer und freier Technik durchgeführt. Unsere Mannschaft konnte ihren dritten Platz behaupten. Leider verpasste sie damit, um eine Platzierung, die Teilnahme am Bundesfinale. Herzlichen Glückwunsch für diese sehr gute Leistung.

Bild der Meisterschaften Bild der Meisterschaften