Klassenstufe 9 auf Berlinfahrt

Am 31. Januar 2013 war der gesamte Jahrgang 9 in Stuttgart, um einmal Politik live zu erleben. Bevor wir eine Stunde bei der Plenarsitzung zuhören durften, wurde noch das Haus der Geschichte besucht, wo uns besonders die jüngste Geschichte beeindruckte: Teile des Bauzaunes für Stuttgart 21 mit vielen Protestschildern.

Bei der Parlamentssitzung (wichtig: Nicht vorbeugen, gerade sitzen! Das Personal überwachte uns scharf!) fiel auf, dass die Abgeordneten recht undiszipliniert waren. Viele lasen oder redeten, während sich vorne ein Redner um Aufmerksamkeit bemühte.
Abschließend nahmen sich noch zwei Abgeordnete (Reinhold Pix von den Grünen und Gaby Rolland von der SPD) Zeit, einige unserer Fragen zu beantworten. Unbefriedigend blieb die Antwort zur Zukunft des G8: Wer fragt eigentlich die Schüler, wie sie es finden, jetzt im G8 zu sein? Aber letztlich ist in 30 Minuten so ein Problem sicher nicht zu lösen.
Highlight: Der Herr Ministerpräsident (!) Kretschmann aß gerade gut sichtbar zu Mittag, als wir kamen, ließ sich mit einigen fotografieren und gab auch ein Autogramm.